Rechtsgebiete

Informationen rund um die von mir bearbeiteten Rechtsgebiete.

 

Ich vertrete vornehmlich ArbeitnehmerInnen, StraßenverkehrsteilnehmerInnen sowie Flug- und Urlaubsreisende.

Bearbeitete Rechtsgebiete

Arbeitsrecht

Zum Arbeitsrecht zählt sowohl das Zustandekommen von Arbeitsverträgen, als auch deren Beendigung sowie sämtliche Probleme im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses. Beispielsweise geht es um Abmahnungen oder Weisungen des Arbeitgebers. Aber auch die Erteilung von Arbeitszeugnissen und die Regelungen in Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen.

Allerdings kennt deutsche Recht kein einheitliches Arbeitsrecht. Daher finden sich die Grundvorschriften im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Zudem gibt es Regelungen in diversen weiteren Gesetzen.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie gekündigt wurden haben Sie nur drei Wochen Zeit. Danach können Sie sich nicht mehr gegen die Kündigung verteidigen. Dann entgeht Ihnen die Möglichkeit weiterhin beschäftigt zu bleiben oder eine Abfindung auszuhandeln!

 

Ihre Vorteile kompetenter Rechtsberatung im Arbeitsrecht:

 

  • Vermeidung von Nachteilen (z.B. bei Arbeitsverträgen, Abmahnungen, Überstunden, Kündigungen, Arbeitszeugnissen, usw.)
  • effektive Verteidigung vor Gericht (z.B. Geltendmachung von Abfindungs-, Urlaubs-, Zeugnis-, und weiteren Ansprüchen)

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht umfasst vorwiegend die Abwicklung von Schäden bei Verkehrsunfällen im öffentlichen Straßenverkehr mit dem Pkw/Lkw, Fahrrad oder als Fußgänger.

Die Grundlage des Verkehrsrechts bilden das Straßenverkehrsgesetz (StVG) und die Straßenverkehrsordnung (StVO). Außerdem gibt es mehrere Nebengesetze. Zudem finden vereinzelt auch Vorschriften des Strafgesetzbuches (StGB) Anwendung.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt wurden, zahlt die gegnerische Haftpflichtversicherung ihre Rechtsanwaltskosten. Daher entstehen Ihnen keine Kosten für die rechtliche Beratung und Vertretung!

 

Ihre Vorteile kompetenter Rechtsberatung im Verkehrsrecht:

 

  • Geltendmachung aller berechtigen Schadens- und Schmerzensgeldpositionen (nicht nur an ihrem Kfz)
  • das bestmögliche Ergebnis egal ob Voll-, Teil- oder keine Schuld

Reiserecht

Das Resierecht umfasst insbesondere das Flugrecht und das Urlaubsrecht. Insbesondere Pauschalreisen enthalten oft Flugdienstleistungen und die Überlassung einer Unterkunft sowie diverse Freizeitangebote.

Das Flugrecht regelt die Verspätung, den Ausfall oder die Annullierung von Flügen.

Dagegen regelt das Urlaubsrecht die übrigen Aspekten einer Urlaubsreise wie z.B. Mängel in der Unterkunft, beim Service oder bei Ausflügen. Daher können Minderungs-, Rückabwicklungs- oder Schadensersatzansprüche entstehen.

Die wesentlichen Ansprüche des Flugrechts ergeben sich aus der Fluggastrechte-Verordnung der Europäischen Union (Verordnung (EG) Nr. 261/2004) und die des Urlaubsrecht aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB).

 

Ihre Vorteile kompetenter Rechtsberatung im Reiserecht:

 

  • Geltendmachung von Entschädigungen für Verspätungen, Überbuchungen, oder Ausfälle von Flügen
  • Überprüfung von Reiseverträgen sowie deren Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Geltendmachung von Minderungs-, Rückabwicklungs- oder Schadensersatzansprüchen wegen einer mangelbehafteten Urlaubsreise

Lawlution Rechtsanwaltskanzlei

Rechtsanwalt Christian Wagner

Bahnhofstraße 8

30159 Hannover

info@lawlution.net

www.lawlution.net

T: 0511 93639155

F: 0511 93639300

© 2020  I  All Rights Reserved  I  Lawlution Rechtsanwaltskanzlei

Aktuell: Gekündigt wegen Corona? — Zur Infoseite