Reiserecht

Informationen rund ums Reiserecht.

Ich vertrete Flugreisende und UrlauberInnen.

Schwerpunkte im Reiserecht

}

Flugverspätung

Flugausfall

Wissenswertes zum Reiserecht

Was ist Reiserecht?

Das Reiserecht regelt alles rund um Reisen. Zunächst lässt es sich aufteilen in Flugrecht und Urlaubsrecht.

Zum einen regelt das Flugrecht die Ausgleichsansprüche von Flugreisenden, wenn die Fluggesellschaft einen Flug nicht wie geplant durchführt. Daher kann bei fast allen Abweichungen vom Flugplan eine Entschädigung geltend gemacht werden.

Im Flugrecht geht es um die Verspätung, Ausfall oder Annullierung von Flügen.

Zum anderen umfasst das Urlaubsrecht sämtliche Ansprüche bei Mängeln im Zusammenhang mit Urlaubsreisen. Dies gilt für Pauschalreisen und für selbst geplante Reisen.

Im Urlaubsrecht hingegen geht es um Mängel der Unterkunft, beim Service oder bei Ausflügen.

Letztlich ergeben sich die wesentlichen Ansprüche für Flugreisende aus der Fluggastrechte-Verordnung der Europäischen Union (Verordnung (EG) Nr. 261/2004), während die Ansprüche für UrlauberInnen im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt sind.

 

Ihre Vorteile kompetenter Rechtsberatung im Reiserecht:

  • Geltendmachung von Entschädigungen für Verspätungen, Überbuchungen, Ausfällen und Annullierungen von Flügen
  • Überprüfung von Reiseverträgen sowie deren Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Geltendmachung von Minderungs-, Rückabwicklungs- oder Schadensersatzansprüchen wegen einer mangelbehafteten Urlaubsreise

Was regelt das Flugrecht?

Das Flugrecht regelt die Ansprüche von Flugreisenden für Verspätungen, Ausfällen oder Annullierungen von Flügen. Grundsätzlich sind die Ansprüche überwiegend durch EU-Recht geregelt. Außerdem gibt es auch Ansprüche auf Verpflegung, Unterbringung und Weitertransport.

Was regelt das Urlaubsrecht?

Die häufigsten Ansprüche im Urlaubsrecht sind Minderungs-, Rückabwicklungs- oder Schadensersatzansprüche wegen einer mangelbehafteten Urlaubsreise. Zudem ist die Überprüfung von Reiseverträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein Schwerpunkt im Urlaubsrecht.

 

Die wichtigsten Fallgruppen im Reiserecht

Nachfolgend die wichtigsten Fälle im Resierecht. Daher sollten Flugreisende und UrlauberInnen in diesen Fällen rechtliche Beratung einholen:

 

  • Verspätung der gebuchten Flüge
  • die Flüge sind überbucht
  • Ausfälle von gebuchten Flügen
  • keine Verpflegung infolge eines Flugausfalls
  • Übernachtungskosten nach einem Flugausfall werden nicht übernommen
  • nach einem Flugausfall gibt es keinen Weitertransport

  • Leistungen in Reiseverträgen werden nicht erfüllt
  • unzulässige Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Minderungs-, Rückabwicklungs- oder Schadensersatzansprüche wegen einer mangelbehafteten Urlaubsreise
  • usw…

Lawlution Rechtsanwaltskanzlei

Rechtsanwalt Christian Wagner

Bahnhofstraße 8

30159 Hannover

info@lawlution.net

www.lawlution.net

T: 0511 93639155

F: 0511 93639300

© 2020  I  All Rights Reserved  I  Lawlution Rechtsanwaltskanzlei